Bisschen Sport so zwischendurch…

So, kurz zwei Nachrichten aus der Welt des Sports.

Die NBA ist in ihre neue Saison gestartet. Zum Auftakt verlieren die Golden State Warriors gegen die Houston Rockets mit 121:122. Im zweiten Spiel des Abend schlagen die Cleveland Cavaliers die Boston Celtics mit 102:99. Der Sieg von Cleveland wurde von dem Knöchelbruch von Gordon Hayward (Boston) überschattet.

Die WM Playoff Spiele in Europa wurden ausgelost. Nordirland vs. Schweiz, Kroatien vs. Griechenland, Dänemark vs. Irland, Italien vs. Schweden. Hin- und Rückspiel finden zwischen dem 09. und 14. November statt.

Sportwoche 09.-15.10.

Bisschen was vom Sport der letzten Woche…

Fußball: Es war wieder Bundesliga. Im Spitzenspiel verliert Dortmund gegen Leipzig, Bayern gewinnt unter dem neuen alten Trainer Heynckes gegen Freiburg und rückt damit bis auf 2 Punkte an Dortmund heran. Im Tabellenkeller alles beim alten: Köln verliert in Stuttgart und hadert weiter mit dem Videobeweis, Bremen verliert zu Hause gegen Gladbach und Hamburg verliert in Mainz. Schalke siegt bei der Hertha, Frankfurt siegt in Hannover, Hoffenheim und Augsburg trennen sich Unentschieden, genau wie Leverkusen und Wolfsburg.

Triathlon: Wie in den letzten Jahren auch gewinnt ein Deutscher den Ironman auf Hawaii. Patrick Lange, letztes Jahr noch auf Platz 3, gewinnt in neuer Streckenbestzeit (8:01:39 h). Sebastian Kienle verpasst als Vierter das Podest knapp, Jan Frodeno kam zwar ins Ziel, aber gehandicapt durch Rückenschmerzen zu Beginn des Marathons war für den Titelverteidiger diesmal nichts zu holen. Bei den Damen siegt zum dritten Mal nacheinander Daniel Ryf aus der Schweiz in 8:50:47.

DTM: Rene Rast ist DTM Champion 2017. In den letzten beiden Rennen konnte er noch Matthias Ekström abfangen, der vorher schon als (fast) sicherer Meister gehandelt wurde.

Viel mehr habe ich mir an Sport nicht reingezogen die Woche…natürlich spielen auch Basketball-/Handball-/Eishockey Bundesliga. Habe ich diesmal allerdings nichts von gesehen.

Fußball WM 2018: Quali (fast) beendet

Die Qualifikationsspiele sind so gut wie alle vorbei, es fehlen lediglich noch die letzten Gruppenspiele in Afrika und die letzten Playoff Spiele, um wirklich alle Teilnehmer zu ermitteln.

Aus Europa sind dabei: Russland (als Gastgeber), Belgien, Deutschland, England, Spanien, Polen, Island, Serbien, Frankreich, Portugal.

Aus Südamerika sind dabei: Brasilien, Uruguay, Argentinien, Kolumbien

Aus Asien sind dabei: Japan, Iran, Südkorea, Saudi-Arabien

Aus Nord- und Mittelamerika: Mexiko, Costa Rica, Panama

Aus Afrika sind dabei: Nigeria, Ägypten; dazu kommen: Tunesien/DR Kongo (Sieger Gruppe A); Marokko/Elfenbeinküste (Sieger Gruppe C); Senegal/Burkina Faso/Kap Verde (Sieger Gruppe D).

 

In Europa bestreiten folgende acht Mannschaften die Playoffs, Reihenfolge nach Fifa Weltrangliste: Schweiz, Italien, Kroatien, Nordirland, Schweden, Dänemark, Irland, Griechenland.

Weitere Qualispiele:

Neuseeland (Sieger Ozeanien) – Peru (Fünfter Südamerika)

Australien (Fünfter Asien) – Honduras (Vierter Nord-/Mittelamerika)

Bisschen Techniknews

So, gerade mal ein wenig auf Golem.de ein wenig gestöbert und auf ein paar News getroffen, die zumindest ein wenig interessant sind.

Für die Nerds die BattleTech gespielt haben oder sich Robotech und Gundam im TV angesehen haben und schon immer Roboterkämpfe sehen wollten: Lest euch diesen Artikel durch. Die Amis haben die Japaner herausgefordert. Mal schauen wie lange es noch dauert, bis sowas dann auch wirklich funktioniert und übertragen wird. Und nein, ich meine nicht Robot Wars oder ähnliches, sondern den Zweikampf von mehreren Metern hohen Mechs…

Amazon hat in Deutschland jetzt auch die Anruffunktion von Alexa freigeschaltet. Damit sind Telefonate und Sprachbotschaften jetzt möglich, geschriebene Mitteilungen sind nicht möglich. Alles dazu findet sich hier.

Und für die Netflix User, tapfer sein. Der Preis wird nach oben angepasst und betrifft praktisch alle Nutzer. Mehr dazu hier.